D-Junioren: Verdienter Turniersieg in Lahr!

Die D-Junioren der SG Loffenau/Hörden haben heute den McDonald´s-Ortenau-Cup 2014 in Lahr gewonnen. Etwas überraschend, aber vollauf verdient setzten sich die Jungs auch gegen mehrere Turnierfavoriten wie den Kehler FV, FC Denzlingen, SG Lahrer FV in den Vorrunden- und Zwischenrundenspielen durch. Im Finale wartete der Seriensieger Offenburger FV, der sich in einem umkämpften Halbfinale gegen das Topteam vom FV Malsch aus Nordbaden knapp mit 1:0 behaupten und für das Endspiel qualifizieren konnte.
Im Finale gab kaum einer etwas auf die Truppe aus dem Murgtal. Doch wie in den Spielen zuvor und trotz großen Kräfteverlusten zeigten die Jungs auch dem Favoriten die Grenzen auf. Der OFV, immerhin südbadischer Meister der D-Junioren und in den letzten beiden Jahren Turniersieger in Lahr, lag bereits nach wenigen Sekunden mit 1:0 zurück. Luca hatte nach Vorlage von Tim im Nachschuss die Führung erzielt. Der OFV kam weiterhin einfach nicht ins Spiel - oder anders gesagt, unsere Jungs waren in den ersten Minuten hellwach und spielerisch sogar etwas stärker. Tim spielte im Duett mit Luca die OFV-Defensive mehrfach schwindelig und traf zum 2:0 und zum 3:0 nach fünf Minuten Spielzeit. Danach versuchte der OFV noch eine Wende herbeizuführen, doch unsere Defensive um Philipp, Justin und Nick ließ nur noch einen Gegentreffer zu - für Jonas im Tor übrigens der einzige an diesem Tag.
Am Ende war der Jubel bei den Jungs, den Trainern und den Fans groß. Die nach Worten des Veranstalters beste Mannschaft an diesem Tag durfte absolut verdient den Siegerpokal und den Geldpreis mit ins Murgtal nehmen.
Für die SG spielten: Jonas, David, Niklas, Yannik, Luca, Lukas, Philipp, Tim, Justin, Nick.

Unser Goldpartner:


casimir Kast bilddatei

Unsere weiteren
Sponsoren:

 grammophon

nofer
 


 Sparkasse

Jugendfussball logo kl