Herber Rückschlag der C-Junioren



Nach 5 ansehlichen Partien in der Rückrunde erlebten unsere C-Junioren ihr Waterloo in Weisenbach. 1-10 verloren und eine insgesamt desolate Leistung unserer Mannschaft auf allen Positionen. Einzig Fabio konnte annährend seine Normalform abliefern. Halbzeit eins: 4 Ecken gegen uns und 4 x musste Tristan den Ball aus dem eigenen Netz holen. Keiner springt hoch zum Kopfball und enge Manndeckung war ein Fremdwort. Halbzeitstand 0-5, eine sehr laute Ansprch in der Halbzeit, jedoch nur mit kurzer Wirkung nach Wiederanpfiff. Unsere C-Junioren spielten weiterhin alles, nur keinen Fußball. Über das gesamte Spiel waren maximal 4 bis 5 ansehliche Kombinationen zu sehen, der Rest hatte nichts mit Fußball zu tun, und das gegen einen wirklich nicht sehr starken Gegner! Einziger Lichtblick an diesem Tag (neben Fabios Normalform) war Sebi, der sich während seines Einsatz richtig reingehängt hatte und sich für sein Engagement fast mit einem Tor belohnt hätte.

Unser Goldpartner:


casimir Kast bilddatei

Unsere weiteren
Sponsoren:

 grammophon

nofer
 


 Sparkasse

Jugendfussball logo kl