Starker Auftritt in Ottenhöfen

Am vergangenen Samstag gastierte der TSV beim FC Ottenhöfen. Nach dem 6:1 Heimerfolg der vorherigen Woche wollte die Mannschaft um Trainer Patrick Ebner den zweiten Platz mit einem Sieg in Ottenhöfen festigen. Doch Trainer Patrick Ebner musste mit Tobias Skubatz, Patrick Danes, Benjamin Mangler und Sven Büchel auf vier Stammkräfte verzichten.

Weiterlesen...

Der TSV wieder auf Kurs

Am vergangenen Sonntag traf der TSV zu Hause auf den TC Fatihspor Baden-Baden. Nachdem man am vorherigen Wochenende das Spiel gegen Baden Oos nach einer Halbzeitführung von 0:2 noch 3:2 verlor, war das Ziel von Trainer Patrick Ebner und seiner Mannschaft in diesem Spiel wieder 3 Punkte zu holen.

Weiterlesen...

Weiterer Auswärtssieg für den TSV Loffenau

Am vergangenen Sonntag gewann der TSV Loffenau sein zweites Auswärtsspiel beim SV Ulm mit 1:0 und führt mit nunmehr neun Punkten weiterhin die Tabelle an.

Drei Spiele, drei Siege und 12:3 Tore, da kann man nicht meckern.

Die Mannschaft von Spielertrainer Patrik Ebner musste in Ulm erstmalig auf einige Spieler urlaubsbedingt und natürlich auch verletzungsbedingt verzichten. U.a. fehlte der Neuzugang

Hammer, Routinier Mangler, Herb und auch die Nachwuchs-spieler Brecht und Seeger, Lumpp ist ja weiterhin verletzt.

Weiterlesen...

Der TSV weiterhin auf Kurs

Am vergangenen Sonntag gastierte der SV 08 Kuppenheim II beim TSV Loffenau. Mit drei Siegen aus drei Spielen stand die Mannschaft mit Trainer Patrik Ebner auf dem ersten Tabellenplatz der Bezirksliga und ging mit breiter Brust in das Heimspiel.

Die Gäste aus Kuppenheim mussten trotzdem ernst genommen werden. Die Aufsteiger aus der Kreisliga A reisten mit 6 Punkten aus drei Spielen an und mussten sich bis jetzt nur Titelfavoriten Würmersheim geschlagen geben und überzeugten mit einem 6:0 und einem 5:2 Sieg in den ersten Spielen der jungen Saison.

Weiterlesen...

Unnötige Niederlage des TSV Loffenau!

Am vergangenen Sonntag verlor die 1. Mannschaft des TSV Loffenau das Spiel im Derby gegen den FV Bad Rotenfels mit 1:2 und steht zwei Spiele vor Saisonschluss noch tief im Abstiegsstrudel der Bezirksliga.

Nachdem Sieg gegen den FV Muggensturm letzte Woche war die Moral doch recht gut und so begann die Truppe vom Trainerduo Mörmann/Ebner auch entsprechend und ging früh mit 1:0 in Führung. Ein gut gezirkelter Freistoß von Büchel verwandelte Skubatz per Kopf zur schnellen Führung. Auch im Anschluss war der TSV die bessere Mannschaft und war dem Gastgeber auch spielerisch überlegen. Der TSV versäumte es allerdings mal wieder die spielerische Überlegenheit in Tore um zu münzen und so ging es mit einem hochverdienten 1:0 in die Pause.

Weiterlesen...

Unser Goldpartner:


casimir Kast bilddatei

Unsere weiteren
Sponsoren:

 grammophon

nofer
 


 Sparkasse

Jugendfussball logo kl