Letztes Spiel vor heimischer Kulisse

Am vergangenen Sonntag bestritt der TSV das erste Rückrundenspiel dieser Saison. Trotz einer weiterhin langen verletzten Liste, die sich zu diesem Spiel mit Fabian Hammer und Patric Herb noch verlängert hat, sollte gegen den letzten der Liga auf heimischem Geläuf ein Sieg drin sein.

Der Gegner FC Phönix 06 Durmersheim ist der Tabellenletzte der Liga und reiste mit dem schlechtesten Sturm und Abwehr der Liga an. Trotzdem konnten die Gäste gegen den Tabellenführer FV Würmersheim einen Punkt holen und zeigten in den letzten Wochen einen aufsteigenden Trend.

Doch der TSV zeigte von Anfang an, in welche Richtung das Spiel gehen wird. Mit sehr viel Ballbesitz und sehr guten Aktionen nach vorne, spielte sich der TSV schon früh in der Partie Chancen heraus, die schon früher zum 1:0 oder gar 2:0 führen hätten müssen. So kam es erst in der 15 Spielminute zum 1:0 durch Spielführer Tobias Großmann. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ließ der TSV nicht locker und machte weiterhin hohen Druck auf die Abwehrkette der Gäste, die sich schwer taten, dies zu verteidigen. Somit ging es nicht lange, bis in der 23. Minute Luca Mahler auf 2:0 erhöhen konnte. Auch nach der 2:0 Führung ließ die Mannschaft um Spielertrainer Patrick Ebner nicht locker und konnte somit durch Tobias Skubatz (32´) und Roman Zeltmann (34´) auf den 4:0 Halbzeitstand erhöhen.

Auch in der zweiten Halbzeit ließ man den Gästen keine Chance. Weiterhin viel Ballbesitz und gute Angriffe führten Schluss endlich zum 6:0 Endergebnis. Torschütze zum 5:0 und 6:0 waren Roman Witmann und Luca Mahler.

Eine gute Leistung des TSV aber auch eine erstaunlich schwache der Gäste, führen zum verdienten 6:0 Endstand. Mit einer besseren Chancenverwertung hätte das Spiel noch deutlicher ausgehen können. Der TSV steht nun weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und wird diesen auch mit in die Winterpause nehmen können.

Unser Goldpartner:


casimir Kast bilddatei

Unsere weiteren
Sponsoren:

 grammophon

nofer
 


 Sparkasse

Jugendfussball logo kl