Erster Punkt für den TSV

Am vergangenen Samstag fand das erste Heimspiel in der neuen Saison für den TSV statt. Der TSV empfing den ebenfalls aufgestiegenen FV Langenwinkel, der in der vergangenen Saison im Bezirk Offenburg die Meisterschaft und den Pokalsieg holen konnte. Und auch dieses Jahr werden die Langenwinkler hoch gehandelt und es wird Ihnen einiges zugetraut. Also kam auf den TSV ein weiteres schweres Spiel zu.

Weiterlesen...

Der TSV startet in die Saison




Nach dem Aufstieg in die Landesliga in der letzten Saison, startet man am kommenden Wochenende schon wieder in die nächste Runde. Nach 4 Wochen Vorbereitung und reichlichen Trainingsspielen, sind beide Mannschaften gut vorbereitet und freuen sich auf die neuen Herausforderungen. Die erste Mannschaft muss im ersten Saisonspiel direkt gegen Verbandsligaabsteiger Hofstetten zeigen was sie drauf hat und auch die kommenden Spiele werden nicht leichter. Mit Bühlertal, Langenwinkel und Oberachern 2 hat man ein strammes Anfangsprogramm in der neuen Liga. Das erste Rundenspiel starten am kommenden Sonntag um 17 Uhr in Hofstetten.

Weiterlesen...

Spitzenspiel in Loffenau


Am vergangenen Samstag war es soweit, der FV Würmersheim gastierte zum Topspiel der Bezirksliga Baden-Baden beim TSV Loffenau. Der TSV noch ohne Punktverlust in der Rückrunde und seit 14 Spielen ungeschlagen, wollte unbedingt gewinnen, um die Serie weiterführen zu können und vor dem Nachholspiel des FV Würmersheim ein kleines Punktepolster zu haben. Dabei musste Spielertrainer Patrick Ebner nur auf einen Spieler verletzungsbedingt verzichten. Außerdem hat der FV Würmersheim bis dahin noch kein Spiel in der laufenden Saison verloren und das wollte man ändern.

Weiterlesen...

Der TSV weiterhin an der Spitze

Am vergangenen Samstag gastierte der TSV beim FC Lichtental. Nach dem Halbfinalerfolg am vorherigen Mittwoch und dem gleichzeitigen Einzug ins Bezirkspokalfinale, fuhr man mit gestärktem Rücken nach Lichtental. Darüber hinaus war man weiterhin Tabellenführer und wollte den,, Platz an der Sonne´´ an diesem Spieltag nicht hergeben. Doch die Mannschaft um Spielertrainer Patrick Ebner musste mit Robin Seeger, Luca Mahler und Benjamin Mangler auf drei Stammspieler verzichten.

Weiterlesen...

Alles ist gerichtet

Am 23. Spieltag gastierte der TSV beim FC Rheingold Lichtenau. Ungeschlagen in der Rückrunde, mit dem Sieg gegen Ottenhöfen im Rücken und mit der Tabellenführung reiste man in Lichtenau an und wollte unbedingt gewinnen, um das ,,absolute Topspiel´´ nächste Woche zu Hause gegen Würmersheim spielen zu können.

Der FC Lichtenau steht zeitweise im guten Mittelfeld der Tabelle, doch hat in der Rückrunde noch nicht richtig Fahrt aufnehmen können. Trotzdem musste der Gegner ernstgenommen werden, denn schon im Hinspiel tat man sich sehr schwer und konnte erst in den letzten Minuten den 3:1 Sieg feiern.

Weiterlesen...

Unser Goldpartner:


casimir Kast bilddatei

Unsere weiteren
Sponsoren:

 grammophon

nofer
 


 Sparkasse

Jugendfussball logo kl